• Werden Sie Teil einer internationalen Firmengruppe

Im Außendienst mit dem Bereichsleiter Schweisstechnik

Immer mit vollem Einsatz

Michael Kerßenfischer - Fachbereich Schweisstechnik

Der 38-jährige Bereichsleiter Schweißtechnik, Michael Kerßenfischer, hat einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag. Ob im Innen- oder Außendienst, am PC oder am Schweißgerät, Kerßenfischer arbeitet immer mit vollem Einsatz.

Rückblick

Am 01.08.2001 beginnt Kerßenfischer seine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann am Stammsitz in Beckum. Drei Jahre später, nach erfolgreichem Abschluss der Lehre, wird er zunächst im Thekenverkauf eingesetzt und kurzzeitig auch im Zentrallager als Leiter. 2010 entschließt sich Kerßenfischer zur Weiterbildung an der Abendschule, die er neun Monate später mit dem Titel DVS® IIW-Schweißfachmann verlässt. Seitdem arbeitet er im Vertrieb und baut den Bereich der Schweißtechnik als Leiter kontinuierlich aus. Heute zählen drei Mitarbeiter zu seinem Team.

Gegenwart (Montag, 13.05.2019)

Michael Kerßenfischer beginnt den Arbeitstag um 7.45 Uhr. Sein erster Kundentermin führt ihn heute ins nahegelegene Oelde. Überhaupt hat er Glück. Seine Kunden sind fast alle in der näheren Umgebung. Wichtig, wenn es mal wieder beim Kunden "brennt" und er schnell Ersatzteile oder Verbrauchsware liefern oder ein Leihgerät herbeigeschafft werden muss. Doch heute passiert nichts dergleichen.

Erste Station: Oelde

Der Kunde, ein namhafter Hersteller von Seperatoren, bespricht mit ihm Abläufe, bestellt Ersatzteile nach und ist ansonsten rundum zufrieden. Anderthalb Jahre hat Kerßenfischer vergeblich Angebote geschrieben, bis der Kunde ihm und Blumenbecker endlich eine Chance gab. Jetzt zählt er seit über zehn Jahren zu seinen größten Kunden.

Zweite Station: Wadersloh

Weiter geht’s nach Wadersloh. Im Vergleich zum ersten Kunden ein Handwerksbetrieb mit 45 Mitarbeitern. Vor dem Tor steht die neueste Lieferung von Blumenbecker: Eine Palette WIG-Stäbe, gerade angeliefert. Die Halle, in der sich Kerßenfischer wie selbstverständlich frei bewegt, ist dementsprechend kleiner und irgendwie auch familiärer. Man kennt sich, man duzt sich. Den Auftrag für eine Palette UP-Draht nimmt er dankend entgegen. Die bestellte Lorch Schweißmaschine S5 XT, lässt Kerßenfischer den Geschäftsführer wissen, wird nächste Woche ausgeliefert. Die Einweisung übernimmt er selber.

Beim Gespräch mit dem Meister stellt sich heraus, dass der Schweißkreiswiderstand bei der zuletzt gelieferten Maschine noch nicht eingemessen ist. Dies holt Kerßenfischer unverzüglich selbst nach und erklärt ihm die Vorgehensweise. Ein Angebot über nahtlose Fülldrähte hat Kerßenfischer auch noch für den Kunden vorbereitet.

Dritte Station: Neubeckum

Mittlerweile ist es Mittag. Nach einer Stärkung macht Kerßenfischer sich auf nach Neubeckum zum letzten Außentermin für heute. Erst seit dem letzten Jahr ist das Unternehmen, ein Komplettanbieter für die Zementindustrie, Kunde bei Kerßenfischer. Die Schweißgeräte am Standort waren veraltet. Teilweise gab es nicht einmal mehr Ersatzteile. Ausfälle drohten und man musste investieren. Vier Maschinen kaufte das Unternehmen 2018 von Kerßenfischer, bereits 12 in 2019.  In Kürze steht noch ein gemeinsamer Besuch beim Hersteller an, zur Besichtigung der Produktionsstätte und Vorstellung der technischen Neuheiten, den die beiden jetzt besprechen.

Vierte Station: Beckum

Es ist Nachmittag als Kerßenfischer die Autofahrt zurück nach Beckum nutzt, um telefonisch eine Preisverhandlung mit einem Hersteller zu führen und sich mit seinem Mitarbeiter aus dem Innendienst, abzustimmen. Angekommen im Büro wartet das Alltägliche: Mails beantworten, Angebote erstellen, Termine machen. Gegen 17:30 Uhr ist der Arbeitstag beendet und er macht sich auf den Weg in den Feierabend.


Ihre Karriere bei Blumenbecker

Als internationaler Industriedienstleister bietet die Blumenbecker Gruppe interessante Arbeitsplätze in anspruchsvollen Märkten. In unseren Unternehmensbereichen Automatisierungstechnik, Engineering, Industriehandel, Industrieservice und Technik halten wir anspruchsvolle und spannende Aufgaben für Techniker und Ingenieure, für Monteure und Verwaltungsangestellte bereit.

Machen Sie jetzt den nächsten Schritt in ihrer beruflichen Entwicklung und kommen Sie zu Blumenbecker!